Die spanische Betonung und der Akzent

Diesen Podcast downloaden:

La entonación y acento en español

Hola, heute lernen wir ganz einfache Regeln um die spanischen Wörter richtig zu betonen und auch den Akzent richtig zu setzten.

Die Regeln lauten:
Wenn spanische Wörter auf Vokal, n oder s enden, liegt die Betonung auf der vorletzten Silbe.
Zum Beispiel:

Wenn spanische Wörter auf Konsonant (außer n und s) enden, liegt die Betonung auf der letzten Silbe.
Zum Beispiel:

Ausnahmen von diesen Regeln werden durch Akzent gekennzeichnet. Anders gesagt sie kriegen als Strafe einen Akzent.
Zum Beispiel:

  • canción= endet auf n, laut Regel sollte die Betonung auf can (vorletzte Silbe) liegen, aber die Betonung liegt auf cion. Da dies ein Regelverstoß ist, wird als Strafe ein Akzent gesetzt.
  • lápiz= endet auf Konsonant, laut Regel sollte die Betonung auf piz (letzte Silbe) liegen, aber die Betonung liegt auf la. Da dies ein Regelverstoß ist, wird als Strafe ein Akzent gesetzt.
  • Perú= endet auf Vokal, laut Regel sollte die Betonung auf pe (vorletzte Silbe) liegen, aber die Betonung liegt auf ru. Da dies ein Regelverstoß ist, wird als Strafe ein Akzent gesetzt.
  • sofá= endet auf Vokal, laut Regel sollte die Betonung auf so (vorletzte silbe) liegen, aber die Betonung liegt auf fa. Da dies ein Regelverstoß ist, wird als Strafe ein Akzent gesetzt.
  • árbol= endet auf Konsonant, laut Regel sollte die Betonung auf bol (letzte Silbe) liegen, aber die Betonung liegt auf ar. Da dies ein Regelverstoß ist, wird als Strafe ein Akzent gesetzt.

Alle Wörter, bei denen die Betonung auf der drittletzten Silbe liegt, kriegen immer einen Akzent. Zum Beispiel:

Ich hoffe, ich konnte Euch helfen.

Hasta pronto! Bis Bald!

Kommentar hinzufügen

 
*
*
*
 
*= Pflichtfelder, bitte unbedingt ausfüllen
Links in Ihrer Nachricht sind nicht gestattet.